Applied Behavior Analysis (ABA)

ABA-Bildungswerk  – IFKV stellen sich vor:

ABA steht für „Applied Behavior Analysis“ (Angewandte Verhaltensanalyse). Dabei handelt es sich um eine verhaltenstherapeutisch orientierte Lernmethode, die sich insbesondere bei der Behandlung von Kindern mit autistischen Störungen etabliert hat. Weitere Informationen finden Sie bei Knospe-ABA.

Das ABA-Bildungswerk hat in Kooperation mit der University of North Texas (UNT) die BCBA-/BCaBA-Kurse nach Deutschland gebracht. Die UNT zeichnet sich für die Lerninhalte verantwortlich und die Kurse, die an der UNT absolviert werden, wurden durch den BACB (Behavior Analyst Certification Board) genehmigt.

Das IFKV - Institut für Fort- und Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie - wurde 1986 gegründet und ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich primär der Ausbildung und Weiterbildung in Verhaltenstherapie widmet.

Das bis Ende 1998 von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) anerkannte Ausbildungsinstitut ist seit 1. Januar 1999 für den Ausbildungsgang zum/zur Psychologischen Psychotherapeut/in und seit 1. November 2000 für den Ausbildungsgang zum/zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in staatlich anerkannt.

Neben den staatlich anerkannten Ausbildungen werden verschiedene Weiterbildungen am IFKV angeboten.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt:

  • Experten auszubilden und damit sicherzustellen, dass die Methode von Fachleuten angeboten wird, die über ausreichende Kenntnisse und Erfahrungen verfügen,
  • die Therapieform ABA in Deutschland weiter bekanntzumachen und
  • die Möglichkeit zu verbessern, sich von Deutschland aus zu international anerkannten Verhaltensanalytikern ausbilden zu lassen.