Körperorientierte Verhaltenstherapie

Es sollen über bereits etablierte Verfahren in der VT hinaus Interventionen vorgestellt werden, die im Sinne eines ganzheitlichen Lernens und auf der Grundlage neuerer neurobiologischer Forschung Wiedererinnern auf allen Ebenen, und darunter auch der körperlichen, unterstützen und damit Neu- und Umlernprozesse erleichtern und fördern können.

Methoden:
Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden Übungen vorgestellt und Gelegenheit geboten, diese am „eigenen Leib“ kennen zu lernen.

Ziel:
ist die Erweiterung des verhaltenstherapeutischen Interventionsrepertoires um den körperlichen Aspekt, wobei auf die Bearbeitung von Gefühlen und deren körperlicher Repräsentanz besonderer Wert gelegt wird.

Zielgruppe:
Kollegen und Kolleginnen mit Experimentierfreude und Bereitschaft zur Selbsterfahrung. Geeignet für Einsteiger, Neugierige und Weitergebildete, die ihr Wissen und ihre Praxis auffrischen wollen.

Literatur:
Langlotz-Weis, M.  Körperorientierte Techniken in: Senf, W., Broda, M., Wilms,B. (Hrsg.): Techniken der Psychotherapie, Thieme Verlag , Stuttgart 2013, Langlotz-Weis, M. Körperorientierte Verhaltenstherapie, Ernst Reinhardt Verlag, München 2019

Anmeldung:
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Mit der Bestätigung erhalten Sie die Rechnungsstellung und weitere Informationen. Das Seminar findet bei einer Mindestanzahl von ca. 12 Teilnehmern statt.

Rücktritt:
Eine Erstattung der Gebühr kann bei Rücktritt nur mit einer Bearbeitungsgebühr von 20 % erfolgen, wenn der Platz weiter besetzt werden kann.

 

Leitung: Dr. Maren Langlotz-Weis, Dipl.-Psych.
Termin: Freitag, 17.01.2020 und Samstag, 18.01.2020, jeweils von 10 – 17 Uhr
Ort:
IFKV, 67098 Bad Dürkheim
Kosten: 360 Euro (inkl. Snacks und Getränke)
Fortbildungspunkte: 18
Teilnehmerzahl: 20 Personen

Diese Fortbildungen könnten Sie auch interessieren:

[printfriendly]