Propädeutikum

Aufgrund der verschiedenen Professionen, die zur KJP-Ausbildung zugelassen werden können, sind die Kenntnisse zu Beginn der Ausbildung nicht homogen. Um diesen Unterschied zu nivellieren und damit den Teilnehmern gleiche Startbedingungen zu verschaffen, wird am IFKV ein kostenfreies Propädeutikum im Umfang von 40 Unterrichtseinheiten angeboten. Für alle nicht psychologischen Berufsgruppen sind diese Veranstaltungen obligat zu belegen. Selbstverständlich steht dieses Angebot fakultativ auch den psychologischen Berufsgruppen zur Verfügung. Als Inhalte werden vermittelt:

  • Grundlagen der Verhaltenstherapie (16 Unterrichtseinheiten vor Beginn der Theorie)
  • Statistik und Diagnostik (16 Unterrichtseinheiten im 1. Semester)
  • Grundlagen Neuropsychologie und Psychopharmakologie (8 Unterrichtseinheiten im ersten Drittel des 2. Semesters)