Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an approbierte PsychotherapeutInnen (Psychologische PsychotherapeutInnen mit Zusatzqualifikation im Kinderbereich und Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen) und an psychotherapeutisch tätige ÄrztInnen mit Approbation und abgeschlossener Psychotherapie-Weiterbildung im Kinderbereich. Teilnehmen können auch KollegInnen der genannten Berufsgruppen in fortgeschrittener Ausbildung. Die Teilnahme von KollegInnen anderer (akademischer) Berufsgruppen mit psychotherapeutisch-klinischer Erfahrung in der verhaltenstherapeutischen Behandlung von Kindern und Jugendlichen an den Kursen ist in Ausnahmefällen möglich. Das IFKV als Veranstalter kann dies auf Nachfrage im Einzelfall entscheiden. Eine Aufnahmeverpflichtung besteht nicht. Beachten Sie bitte, dass derzeit eine abgeschlossene psychotherapeutische Aus- bzw. Weiterbildung Voraussetzung für die Standard- oder Advanced-Zertifizierung ist (gem. ISST-Richtlinien).

Teilnahmevoraussetzungen

Für den Besuch der Basisworkshops 2, 3 und 4 sowie für den Besuch von Vertiefungsworkshops ist der Nachweis einer Teilnahme an einem Einführungsworkshop 1 oder einer anderen Einführung in die Schematherapie erforderlich, die im Einzelfall zu prüfen ist.