Gruppenpsychotherapie (Fachkunde)

In Rheinland-Pfalz ist es möglich, die Fachkunde „Gruppenpsychotherapie“ im Rahmen eines Bausteinverfahrens zu erwerben.

Den nach Psychotherapie-Vereinbarung geforderten Theorieteil von mindestens 24 Doppelstunden können Sie als Gasthörer im Ausbildungsgang „Psychologischer Psychotherapeut“ bzw. „Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut“ absolvieren.

Die entsprechenden Leitfäden PP/KJP geben Ihnen eine Orientierung über die gruppenspezifischen Seminare. Die tatsächlich geplanten Termine ersehen Sie aus den jeweils aktuellen Kursplänen.

Theorieveranstaltungen für die Gruppenpsychotherapie bei Psychologischen Psychotherapeuten

Theorieveranstaltungen für die Gruppenpsychotherapie bei Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten

Für den Fachkundeerwerb werden außerdem mindestens 60 Doppelstunden kontinuierliche Gruppenbehandlung, auch in mehreren Gruppen, unter Supervision von mindestens 40 Stunden durchgeführt. Die am IFKV anerkannten Gruppentherapie-Supervisoren können Sie der Supervisorenliste (siehe Legend) entnehmen.