Zertifizierung

Voraussetzung für eine spätere CBASP-Zertifizierung ist die Absolvierung folgender Weiterbildungsbausteine:

1) 24 Std. Didaktische Vermittlung des Verfahrens
(z. B. Einführungs- und Aufbau-Workshop)
2) 24 Std.Praxis-Workshops
(supervidiertes Üben der Techniken in Kleingruppen)
3) 25 Std.

Video- oder audiogestützte Supervision
von zwei ambulanten chronisch depressiven Patienten (mind. 25 Therapiesitzungen pro Patient,
mind. jede 2. Sitzung supervidiert = mind. 25 Therapiesitzungen) durch einen zertifizierten Supervisor.
Davon müssen mind. 15 Sitzungen in Einzelsupervision durch einen anerkannten Supervisor erfolgen.
10 Std. können in der Gruppe (max. 6 Teilnehmer) unter Leitung eines anerkannten CBASP-Supervisors erfolgen.

Die Voraussetzungen zu den Punkten 1  und 2  können mit unserem Workshopangebot erfüllt werden.  

Die unter  Punkt 3 geforderte Supervision ist von zertifizierten Supervisoren des CBASP-Netzwerkes durchzuführen (siehe www.cbasp-network.org).

Die 25 Supervisionsstunden können mit den Dozenten abgesprochen werden und sind nicht im Kurspreis enthalten.