Online-Seminar: Neurofeedback

Inhalt:
Neurofeedback ist ein digitales Verfahren mit dem Gehirnstromwellen mittels Elektroenzephalogramm (EEG) in Echtzeit analysiert, zerlegt und trainiert werden können. Es ist möglich, bestimmte Charakteristika dieser Gehirnstromkurven audiovisuell darzustellen. Der Trainierende wird dann gebeten, die audiovisuelle Darstellung in eine definierte Zielrichtung zu verändern. Durch die fortlaufende Messung des EEG und eine entsprechende Darstellung wird ein Feedback Kreislauf etabliert, wodurch eine Steuerung der Gehirnfunktionen und Selbstregulation erlernbar wird. In den letzten 10 Jahren hat Neurofeedback sich als eine positiv begleitende Behandlungsmethode bei ADHS etabliert. Es sind auch weitere Anwendungsmöglichkeiten denkbar: Losgelöst von einem Krankheitsgedanken bieten sich bspw. auch Anwendungen in der Schule oder im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements an. In der Fortbildung werden die Grundlagen des Neurofeedback sowie verschiedene Möglichkeiten der Anwendung (stationär in der Praxis / mobiles Training) theoretisch und praktisch dargestellt.

Literatur:
Schauls, T., Hoffmann, M., Casali, L., Beckius, D., Pisani, M., Kowalski, A. & Michaux, G. (2017 Keep calm and train your brain to relax: Differential efficiency of a mobile neurofeedback training in a primary prevention setting. Pub-lished abstract in Digital Health in Ambulatory Assessment, University of Luxembourg, p. 80-81.

Hoffmann, M., Schauls, T. Casali, L., Pisani, M., Beckius, D., Kowalski, A. & Michaux, G. (2016). Differentielle Effizienz eines mobilden Neurofeedback-Trainings im Vergleich zu systemischen und achtsamkeitsbasierten Entspan-nungstechniken im primärpräventiven Anwendungskontext. Abstractband des DGPPN Kongresses, S. 219, Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie.

Kowalski, A. Gehirntraining 2.0 – Stressresistenz und Leistungsfähigkeit durch „bessere“ Aufmerksamkeit. (2016). Ghadiri, A., Ternes, A., Peters, T. (Hrsg.): Trends im betrieblichen Gesundheitsmanagement – Ansätze aus Forschung und Praxis. Wiesbaden: Springer Gabler.

Drechsler, R. (2011). Ist Neurofeedbacktraining eine wirksame Therapiemethode zur Behandlung von ADHS? Zeit-schrift für Neuropsychologie, 22(2), 131-146.

Anmeldung:
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Mit der Bestätigung erhalten Sie die Rechnungsstellung und weitere Informationen. Das Seminar findet bei einer Mindestanzahl von ca. 12 Teilnehmern statt.

Rücktritt:
Eine Erstattung der Gebühr kann bei Rücktritt nur mit einer Bearbeitungsgebühr von 20 % erfolgen, wenn der Platz weiter besetzt werden kann.

Leitung: Dr. phil. Axel Kowalski, Diplom-Psychologe, Prof. (in Berufung) für das Fach Angewandte Psychologie an der IB-Hochschule, Standort Köln; Präsident und Dozent der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback.
Teilnehmer: max. 30 Personen
Termin: Samstag, 08.05.2021, 10.00 – 17.00 Uhr
Kosten:  165 Euro